Die Highlights aus der Pilotsendung

Der 21.10.2011. Ein Tag, der in die Geschichte eingehen sollte. Ein Tag, an dem 8 begeisterte Spieler morgens die Augen aufschlugen und sich dachten, „Heute ein König“. Controller feierte nach langer Planungsphase seine erste Sendung. Kölncampus ermöglichte uns auf einem besonderen Sendeplatz, der „Spielwiese“, unser Konzept erstmalig on Air zu bringen.

Diese legendäre Premiere wollen wir natürlich niemandem vorenthalten. Deshalb gibt’s hier die Höhepunkte zum bequemen Nachhören:

Alex Dornheim stellt uns das PC-Spiel  RAGE vor. Der Shooter-FunRacer-Bastard kann mit geiler Grafik aufwarten. Ob das Spiel Alex aber auch als Ganzes überzeugt hat, hört ihr am Ende des Beitrags.

Außerdem berichtet David Pinnekamp über Gears of War 3 für die Xbox 360. Er feiert die KI ab und warnt zart besaitete Gemüter vor der Brutalität des Spiels.

Thomas Steuer hat sich den Xbox Live Arcade-Titel Orcs Must Die vorgeknöpft. Dieses Spiel verpasst dem Tower-Defense-Genre eine Frischzellenkur und hat (zu) hohen Suchtfaktor.


Bedi Kilic ist ein glühender FIFA-Fan. Deshalb hat er es sich natürlich auch nicht nehmen lassen, das neue FIFA 12 in einem Beitrag abzufeiern. Allerdings tritt Bedi damit Alex Dornheim von der Pro Evolution-Fraktion auf den Schlips. Im Anschluss an den Beitrag kommt es zum epischen Showdown im Sendestudio.

In unserer Rubrik „Reloaded“ stellt uns Philipp „Retro“ Reichert den Klassiker Zelda – A Link to the Past von 1991 vor. Der einzige Zelda-Titel für das Super Nintendo ist legendär und bescherte uns unzählige Spielelemente und Sounds, die bis heute die Zelda-Reihe und unsere Kindheitserinnerungen prägen.

Controller ist sich nicht zu schade auch die richtig schlechten Spiele nochmal aus der Versenkung zu holen. Trauma verarbeiten und so. Diesmal hat sich Bedi Kilic seinen Frust über Superman für das N64 von der Seele gesprochen. Oder eher geschrien?

Aus der Sendung verabschiedet haben wir uns dann mit dem „Bash“. Die Redaktion spielt zusammen Street Fighter IV auf der Xbox 360.

 

Natürlich wurden wir nach dieser epischen Sendung geradezu angefleht, eine regelmäßige Magazin-Sendung zu starten. Seitdem haben wir unseren festen Sendeplatz auf Kölncampus und arbeiten weiter fleißig an der Weltherrschaft.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s