Sendung XXXII – Fire Emblem, Fragile Dreams, Warhammer 40k und Xbox One

fire-emblem-awakeningFernöstliche Einflüsse: Wir stellen euch das geheimnisvolle Fragile Dreams und das  taktische Rollenspiel Fire Emblem: Awakening vor. Für Ausgleich sorgen eine Rezension von Warhammer 40k: Space Marines und harte Facts zur Xbox One.

FireEmblemAwakeningTaktisches Rollenspiel, das heißt: Figuren auf dem Schachbrett-Schlachtfeld herumschicken und runden-basierte Kämpfe ausfechten – soweit, so bekannt. Das besondere an Fire Emblem: Awakening ist aber, dass einem die Spielfiguren wirklich ans Herz wachsen und sich zwischen ihnen eine emotionale Story entspinnt. Geraldine Zimmermann hat das JRPG für 3DS getestet.

Fragile DreamsAuch Fragile Dreams kommt aus Japan, das Spielgeschehen schubst uns aber in eine ganz andere Welt: die Endzeit. Gemeinsam mit dem kleinen Jungen Seto, machen wir uns auf die Suche nach Überlebenden. Das Wii-Spiel von 2009 hat Katharina Erfling angezockt.

gears-of-warIn einem Shooter in Deckung gehen? Macht Sinn! Aber wenn das zum bestimmenden Spielprinzip wird, bekommt Gabriel Ausschlag und Magengeschwüre ob der Eintönigkeit und Vorhersehbarkeit. Gabe Gore über das Prinzip „Cover-Shooter“.

warhammer-40k-space-marinesWarhammer 40.000: Space Marine – das klingt martialisch und ist es auch. In dem 3rd-Person Shooter mähen wir uns als Marine Titus durch Orkhorden. Besser noch als das Brettspiel, vermittelt das Game ein richtig gutes Space Marine-Gefühl findet Gabriel.

xbox_oneDie aktuellen Neuigkeiten von der Xbox One zeigen leider wenig zu exklusiven Spielen, dafür gibt es neue Facts zur Technik: die Leistungsmerkmale und der Controller wurden von Microsoft vorgestellt.  Was Thomas Steuer Sorge bereitet: die Menü-Steuerung durch Kinect.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s