XXXVI – gamescom-Vorschau, Brave New World, The Swapper, Rise of the Traid

the-swapperWir machen uns schon mal warm für DAS Gamer-Event des Jahres  – die gamescom. Was hat sie an Blockbustern zu bieten, wo mischen Indie-Studios mit? In Sachen Neustarts befassen wir uns mit dem Civilization V-AddOn Brave New World, The Swapper und Rise of the Triad. Außerdem mit am Start: Meilensteine der Videospielgeschichte: Terranigma, Xenoblade Chronicles und God of War 3.

gamescom

Die Spielemesse in Köln bietet jährlich Fans die Chance, ihre Favoriten vor Release anzuzocken. Vor allem vor den Blockbustern der großen Publisher kann man dafür gut und gerne drei Stunden anstehen. Wofür lohnt sich die Warterei? Kommen die neuen Konsolen PS4 und Xbox One auf die gamescom? Geraldine Zimmermann fasst die Highlights zusammen.

Gamescom LogoAuch Indie-Entwickler finden auf der gamescom ihren Platz – leider meist am Rand, im Schatten der großen Publisher. Wer sich überraschen lassen und unbekannte Spiele testen möchte, muss sich gut umschauen. Woran das liegt und welchen Indie-Entwicklern ihr einen Besuch abstatten solltet, erklärt euch Gerrit Köppl.

Neustarts und News

the-swapperAlexander Dornheim fallen gar nicht genug Adjektive ein, um zu beschreiben, wie genial The Swapper ist. Der Indie-Titel von Facepalm Games überzeugt von vorne bis hinten in Sachen Story, Design und Gameplay. Vordergründig erzählt das Spiel die klassische Sci-Fi Story: Einsamer Raumfahrer findet verlassenes Raumschiff. Aber eigentlich ist The Swapper ein – Zitat Alex – „existentiell-philosophischer Hirnfick erster Güte“.

CivVBNWWer Wert auf sein Reallife legt, muss jetzt stark sein: Es gibt ein neues Addon für Civilization V: Brave New World! Es bietet mannigfaltige neue Features, zum Beispiel Handelsrouten, Ideologien oder Tourismuspunkte. Gerade für Civilization-Experten hat das Spiel einiges zu bieten.

2013-07-27_00039-1920x1080Es klang so verlockend: ein Remake von Rise of the Triad! Endlich wieder so ein richtig schön stumpfer Spaß-Shooter. Leider enttäuschte das Spiel Gabriel Gohr so sehr, dass er in einem emotionalen Brief damit abrechnen musste.

summer of arcadeDer Summer of Arcade hält sich dieses Jahr etwas bedeckt. Ob das mit dem Xbox One Desaster zu tun hat? Es lohnt sich dennoch einen Blick auf das Line-Up zu werfen. Am Start sind zum Beispiel Brothers: A Tale of Two Sons und Charlie Murder.  

Reloaded: Meilensteine der Videospielgeschichte

terranigmaBlasphemie! Alex Dornheim findet Terranigma besser als Genre-Vetter Zelda: A Link to the Past! Zumindest hat ihn die Story und das Setting damals stärker vom Hocker gehauen. Was besonders beeindruckt: Die Handlungen des Spielers beeinflussen die Spielwelt immens.

xenoblade_logoBeeindruckend ist ein Label, das Geraldine Zimmermann auch dem Spiel Xenobalde Chronicles anheften kann. Das JRPG für die Wii überzeugt mit epischen Landschaften und einer krassen Story und heimste dafür einige Preise ein. Nun, da Monolith Soft eine Fortsetzung für Wii U ankündigt, sollte man das Epos spätestens nochmal in Augenschein nehmen.

Kratos_rendering_conceptEpisch gehts auch bei God of War 3 zu. Das Spiel bedient sich bei der griechischen Mythologie und lässt uns mit dem Anti-Helden Kratos durch Dungeons schnetzeln. Kern des Spiels sind für David Pinnekamp die gut inszenierten, ausführlichen Boss-Kämpfe.

Ein Gedanke zu “XXXVI – gamescom-Vorschau, Brave New World, The Swapper, Rise of the Traid

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s