XXXVIII – Agenten, Römer, Dinosaurier

total-war-rome-2 teaserEin gemütlicher Herbstabend mit Controller: Ein Säckerl neue Spiele groß und klein, sonore Moderatorenstimmen und allerlei Fachsimpelei. Die erste Septembersendung mit viel Grundsatzgespräch, weisen Beobachtungen, spürbar gealterten Protagonisten. Wie ein Schachspiel am knisternden Holzfeuer, die Figuren allerdings zusammengeklaubt aus Pokemon, Total War: Rome II, Diablo III, Gone Home, Gunpoint und ein Schoppen Dinosaurier.

Moderation: Alex Dornhein & Gerrit Köppl, Special Guest: Motte Paul

gunpointAlexander Dornheim mit einer frühen Rochade. Er führt die hüpfstarken Pixel-Agenten aus Gunpoint ins Spiel. Indie-Stealth-Jump´n´Run-Puzzle-Action in 2D. Gerrit hinterfragt die denkbaren Züge. Im Folgenden ereignet sich zudem fast ein kolossaler Affront gegen Monkey Island, wo gibts denn sowas?

mighty9gamescomGerrit stößt ein tiefenphilosophisches Gespräch über Mighty Number 9 von der Lawinenkante. Ein „Re-Imagining“ von Megaman? Auf Kickstarter? Mit bereits erheblich zu nennendem Zuspruch? Das sei beredet:

David Pinnekadiablo3konsolegamescommp war auch da! Der designierte Diablo III-Beauftragte Gabriel als landsflüchtig gemeldet, da muss der wahre Blizzard-Experte ans Mikro. Aus gegebenem Anlass frischgebackene Eindrücke von Diablo IIIs Konsolenversion

dinosgamescomSchwer einzuordnen was sodann passierte. Die anwesenden Herren diskutieren ausgiebig und in gepflegt-stiller Leidenschaft ein fast schon vergessenes Thema: Dinosaurier! Wo kommen sie her? Warum mögen wir sie? Wo sind sie hin? Warum hat der T-Rex Raketenwerfer? Warum sollte er den nicht haben?

pokemonxygamescomVon den großen Monstern zu den kleinen: Pokemon X und Y stehen vor der Tür, auch hier: Grundsatzfragen!

gone homegamescomAns Nachhausegehen dachte zwar noch keiner, dafür an Gone Home. Eine weitere interaktiv-narrative Spielerfahrung. Die Kunstkenner-Standard-Frage „Ist das überhaupt noch ein Spiel?“ beschäftigte unsere Experten Alex und Gerrit nicht lange. Dafür geht man  umso substanzieller ans Eingemachte: Kann dat wat? Und wat kann dat?

total war rome IIgamescomNun aber zur Katharsis, zur Pointe, zum Klimax Videospiele-kulturkritischen Diskurses geradezu: Die Untersuchung des itzo gestarteten Blockbusters Total War: Rome II. Antike Schlachten auf großem Maßstab, Gerrit füllt die Karte mit Details.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s