HAND OF FATE

Ein kleiner Überraschungshit ist dem Indie-Entwickler Defiant Development mit dem Titel Hand of Fate gelungen. Hack’n’Slay, Roguelike, Rollenspiel, und dann auch noch Kartenspiel? Was zunächst nach einer ziemlich wilden Mischung klingt, entpuppt sich in der Praxis als sehr unterhaltsam und kurzweilig. Auch bei Gerrit Köppl hatte das Spiel gute Karten:

Gesendet am 09.03.2015.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s